Für Onlinehändler: Hochverfügbare Geschäftsgrundlage

Um auch auf dem elektronischen Markt (Stichwort E-Commerce) aktiv zu sein, betreibt nahezu jedes Handelsunternehmen neben seiner Internetpräsentation auch einen Online-Shop. Hohe Verfügbarkeit einhergehend mit hoher Performanz gelten für Online-Einkäufer als höchste Kriterien.

Sorgfältig planen - Ausfälle vermeiden

Desto höher sind diese beiden Grundsätze einzuschätzen, wenn Unternehmen gänzlich auf Ladengeschäfte verzichten und sich somit die Umsätze ausschließlich aus dem Internetgeschäft generieren. Hochverfügbare Serverstrukturen mit Redundanz auf allen Ebenen sind unabdingbar, um unterbrechungsfrei mit der Geschäftsgrundlage online sein zu können.
Aus diesem Grund bringt der Verzicht auf Verkaufsräume die Verantwortung mit sich, in eine sorgfältige Planung und Umsetzung des Internetgeschäfts zu investieren. Denn dessen Ausfall kommt einer vorübergehenden Ladenschließung und damit, besonders in der oft umsatzstärksten Periode der Weihnachtszeit, erheblichen Umsatzverlusten gleich.

Imageverlusten vorbeugen

Darüber hinaus können sich wiederholende Störungen zu Imageverlust und schwindenem Kundenvertrauen führen. Von Beginn an eine solide Hostingumgebung für andauernde Verfügbarkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit zu realisieren, ist weitaus effizienter, als einen entstanden Schaden unter großem Aufwand und damit verbundenen Kosten wett zu machen. Gern beraten wir Sie bezüglich Verfügbarkeits- und Kapazitätsmanagement, damit Ihr Online-Handel auch bei erhöhtem Besucheraufkommen entsprechend skaliert und somit gewohnt stabil funktioniert.

mehr erfahren