Servervirtualisierung

Größte Kostentreiber in modernen Rechenzentren sind die steigenden Energiekosten für immer leistungsstärkere Systeme und deren Klimatisierung.

Kosteneffiziente Flexibilität

Virtualisierung ist ein wirkungsvolles Instrument, um physikalische Hosts zu konsolidieren und dabei Kosten sowie CO2 Emissionen zu verringern. Die Virtualisierung von Hostingumgebungen kann außerdem eine wesentliche Verbesserung der Flexibilität, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit mit sich bringen. mpex betreibt proprietäre und generische Virtualisierungsumgebungen.
Virtualisierte Systeme können in der Regel mit geringem Einsatz geklont oder migriert werden und bieten in Verbindung mit dem richtigen Datenspeicher eine wichtige Komponente im Gesamtkonzept eines Clusters.


Kurzfristig skalieren

Sind Engpässe absehbar, lassen sich die vorhandenen Kapazitäten in kürzester Zeit erweitern. Ein typischer Anwendungsfall ist hier beispielsweise ein Online-Shop, der in der Weihnachtszeit verstärkt frequentiert wird. Kurzfristig bereitgestellte Kapazitäten helfen dabei, das erhöhte Besucheraufkommen zu bewältigen. Die Kosten skalieren dabei analog zum Projekt und stellen daher nach Beendigung der Hochphase keine langfristige Belastung dar.

Bereit für die Cloud

Bei Bedarf stellen wir Ihre Systeme Cloud-Ready auf. Das bedeutet, dass wir Ihnen zeitnah und kostengünstig zusätzliche Kapazitäten bereitstellen können. Unsere Experten beraten Sie gerne zu Aufstellung und Betrieb Ihrer Systemumgebung in einer Virtualisierung.

mehr erfahren